Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   24.02.15 17:39
    Dieses Kind mit Augen au


http://myblog.de/schwesterngrimm

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Märchen-Kapitel 2

Weit entfernt, fast in einer anderen Welt, wo die Geheimnisse des Waldes schon längst  vergessen waren, wurde  das Mädchen Teresa geboren als Tochter eines einfachen Bauernpaares.  Myra und Thorsten waren frisch verheiratet. Doch Myra starb bei der Geburt. Thorsten, der sie abgöttisch geliebt hatte, versank in tiefe Trauer. Zudem hatte er sich einen Sohn gewünscht, der ihm bei der Feldarbeit helfen konnte. (Sexistischer Arsch)  Er wusste nicht, was er mit einem kleinen Mädchen anfangen sollte. Er sah keine andere Möglichkeit, als sie im Wald auszusetzen und die Götter um Gnade für sie anzuflehen.  (unwürdiger Dummkopf)

Die Götter (wenn sie denn existieren) kümmern sich nicht um die Menschen und ihre Wünsche. Das hatten sie noch nie getan. Oder etwa doch?

 

Tut mir Leid für die Kommentare in Klammern, meine Schwester war der Meinung, die müssten unbedingt bleiben.

 

25.2.15 15:44
 
Letzte Einträge: Märchen-Kapitel 6, Märchen-Kapitel 7, Märchen-Kapitel 8, Märchen-Kapitel 9, Märchen-Kapitel 10, Märchen-Kapitel 11


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung